Sie ist ein „echtes Schwarzwaldmädel“, trägt gerne den weltbekannten Bollenhut und hat stets ein verschmitztes Lächeln im Gesicht: Anni ist das Maskottchen für die Familienprogramme im Schwarzwald. Initiiert wurde das „Anni“-Projekt von der Schwarzwald Tourismus GmbH in Kooperation mit „Kosmos Schwarzwald“, einem Zusammenschluss von mehr als 60 Künstlern und Kreativen aus dem Schwarzwald. Das kecke Mädchen stammt aus der Feder der freischaffenden Künstlerin Katja Schneider aus Offenburg. Zum Sortiment gehören mittlerweile Mal- und Rätselbücher, ein Kindergeschirr und ein Tannenhaus.

Anni Mal- und Rätselspaß

Spielerisch den Schwarzwald mit Bollenhutmädchen Anni erkunden. Spiel und Spaß sind garantiert mit dem 24-seitigen Mal- und Rätselspaß für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Und obendrein gibts noch jede Menge Infos zum Schwarzwald.

Anni Mal- und Rätselspaß

Annis Tannenhof

Der Tannenhof ist eine Folge glücklicher Fügungen: die „EiCatcher“ aus Lahr suchten neue Herausforderungen jenseits von Nistkästen zur Landesgartenschau. Katja Schneider, Erfinderin und Zeichnerin der Kinderbuchfigur Anni, hatte gemeinsam mit Uwe Baumann, Initiator Kosmos Schwarzwald, schon das komplette Umfeld von Anni konzipiert. Und damit auf allem „Made im Schwarzwald“ stehen kann, übernimmt die JVA Heimsheim die Produktion.

Die Geschichte zum Haus: Anni wohnt gemeinsam mit ihren Eltern in einem alten Bauernhaus im Schwarzwald. Oft besucht sie bei Nachbar Bauer Fabian vom Tannenhof ihre Lieblingstiere, Pferd Mecki und Kuh Elsa.

zum Tannenhof

Kindergeschirr Anni

Im Juli 2019 hat die bekannte Manufaktur Zeller Keramik das Kindergeschirr „Anni“ präsentiert. Zum Service gehören Tassen, Untertassen, Teller. Zum bekanntesten Service der Manufaktur gehört wohl das vor über 100 Jahren präsentierte „Hahn und Henne“-Service.